39. Workshop Airway-Management

Samstag, den 21. März 2020, 08.00 Uhr

01067 Dresden

Flyer_39. und 40. Airway-Management_21. März und 14. November 2020

39. Airway-Management

Praxisorientiertes Simulatortraining des schwierigen Atemwegs-Anwendungsübungen von der Koniotomie bis zur wach-fiberoptischen Intubation

Der Kurs richtet sich an alle Ärzte, die im Rahmen ihrer Therapie Beatmungstechniken einsetzen müssen. Das Erkennen eines schwierigen Atemwegs und die praktische Vorbereitung auf das Management einer solchen Situation werden geschult. Es werden klare Algorithmen vorgestellt, um sich auf Atemwegsprobleme vorbereiten und die nötigen technischen Hilfen im Voraus rechtzeitig einplanen und einsetzen zu können.

Larynxtubus, Larynxmaske, Fiberoptik und das Notkoniotomieset können am Simulator angewendet werden. Zum Kurs gehört die Durchführung der Notkoniotomie-Verfahren am anatomischen Modell. Jeder Teilnehmer erhält ausreichend Zeit, in jeweils zwei Szenarien am Simulator eigenverantwortlich zu handeln. Die erlebten Szenarien werden im Gespräch ausgewertet. Der Kurs findet in Kleingruppen statt, um jedem Teilnehmer ausreichend Zeit für Fragen zur Verfügung zu stellen.

Zielgruppe

  • Assistenz- und Fachärzte speziell aus den Bereichen Anästhesie und HNO
  • alle im Rettungsdienst tätigen Ärzte

Kursinhalte

  • Anatomische und pathophysiologische Aspekte des schwierigen
  • Atemwegs und deren Auswirkung
  • Optimierung der konventionellen
  • Intubationstechnik
  • Anwendung von Difficult-Airway-Algorithmen im klinischen Alltag und im Rettungsdienst
  • Vorgehen bei speziellen Notfällen in der Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Im Vordergrund steht das individuelle praktische Training am Simulator und das Teamtraining zur Anwendung von:

  • Combituben, Larynxtuben, Larynxmasken, Intubationslarynxmasken
  • Tubuswechsler, Führungsstäbe
  • Videolaryngoskopie
  • Koniotomie, transtracheale Punktion
  • Fiberoptische Intubation
  • Intubation über das Starre Rohr

Gebühr

  • 200,00 Euro
  • Von der Sächsischen Landesärztekammer ist der Kurs mit 10 Punkten für das Fortbildungszertifikat anerkannt.

Anzahl der Teilnehmer

Um Ihnen möglichst viel Zeit am Simulator zu ermöglichen, haben wir unsere Teilnehmerzahl auf 16 Personen beschränkt.
Wir empfehlen eine frühzeitige Anmeldung, um sicher teilnehmen zu können.


Anmeldung

Keep this field blank:

Bitte beachten Sie, dass eine Bearbeitung ohne Angabe von Name, E-Mail-Adresse, Postadresse und Telefon nicht möglich ist.

Name*:
Pflichtfeld
E-Mail*:
Pflichtfeld
Telefon*:
Pflichtfeld
Postadresse*:
Pflichtfeld
Teilnehmer*:
Ihre Arbeitsstelle:
Ihre Position:
Kommentar:
Pflichtfeld
Ich habe die Erklärung zum Datenschutz gelesen und verstanden. Ich stimme hiermit der Übermittlung meiner hier gemachten Angaben und deren Verarbeitung zu. Ich wurde darüber informiert, dass ich jederzeit der Verarbeitung der Daten entsprechend den Bestimmungen aus der Erklärung zum Datenschutz widerrufen kann. *


Veranstaltungsort